Pforzheimer Stadtmission
Termine

Aktuelles
Stellenangebote in der Pforzheimer Stadtmission
Weihnachtsbrief des Vorsitzenden der Pforzheimer Stadtmission
Monatskalender fĂĽr November und Dezember 2018 ab sofort online
Männervesper mit Cornelia Mack am 16. November 2018 um 18:30 Uhr
Internationaler Gottesdienst am 17. November 2018 um 17:00 Uhr
Abendgottesdienst ERlebt! mit Klaus Jost am 18. November 2018 um 19:00 Uhr
Abendgottesdienst zum BuĂź- und Bettag am 21. November 2018 um 20:00 Uhr
MITeinander-Themenabend mit Johannes Falk und Daniel Rentschler am 22. November 2018 um 20:00 Uhr
Nächster Termin des Frauentreffs am 23. November 2018 um 18:00 Uhr
Gemeindeversammlung am 24. November 2018 um 15:00 Uhr
Advents- und Weihnachtsverkauf am 24. und 25. November 2018
Gemeindegebetsabend am 12. Dezember 2018 um 20:00 Uhr
Konzert mit Dieter Falk & Sons am 15. Dezember 2018 um 19:30 Uhr
Austauschgruppe RESET fĂĽr Menschen in und nach Scheidung
Kinder- und JugendschutzbroschĂĽre zum Download
Die aktuellen Predigten zum Anhören (MP3)


Von Anfang an waren Mitglieder der Stadtmission motiviert, das Evangelium von Jesus Christus in Pforzheim bekannt zu machen und diakonische Hilfe zu leisten. FĂĽr unsere Gemeinde formulieren wir heute die Vision: "Wir wollen Menschen fĂĽr Christus gewinnen
und Christen fĂĽr ein Leben mit Jesus begeistern."

Zur Pforzheimer Stadtmission gehören neben der Gemeinde eine EC-Jugendarbeit, eine Buchhandlung, das Wichernhaus (Wohnungslosenhilfe) und das Familienzentrum Nord.

Für verschiedene Bereiche in unserem Werk suchen wir jeweils zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Stadtmissionar (m/w)
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Leiter Wichernhaus (m/w)
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Leiter der Buchhandlung (m/w)
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Mitarbeitende (m/w) in Teilzeitarbeit fĂĽr den Bereitschaftsdienst nachts und am Wochenende
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

FSJler (m/w) fĂĽr die Wohnungslosenhilfe
Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.


Nach oben.

Auch in diesem Jahr wollen wir Ihnen den Weihnachtsbrief von Hansgerd Gengenbach, dem Vorsitzenden unserer Pforzheimer Stadtmission e. V., zusätzlich in elektronischer Form zur Verfügung stellen.

Falls Sie Interesse haben, können Sie gerne hier die Seite 1 und Seite 2 des Weihnachtsbriefes herunterladen!

Nach oben.

Die aktuellen Monatskalender für die Monate November und Dezember 2018 sind ab sofort online und können hier heruntergeladen werden.

Nach oben.



Am Freitag, 16. November 2018, gibt es beim Männertreff der Pforzheimer Stadtmission bereits zum sechsten Mal ein Männervesper.

Beginn ist um 18:30 Uhr im Foyer unseres Gemeindezentrums in der SachsenstraĂźe 30. Der Eintritt ist frei!
Im Anschluss an das zĂĽnftige Vesper wird Cornelia Mack zum Thema des Abends "Wie tickt Frau eigentlich?" referieren.

Cornelia Mack, Jahrgang 1955, verheiratet mit Ulrich Mack, 4 erwachsene Kinder, 7 Enkelkinder, Studium der Diplom-Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Psychiatrie, ist heute als Autorin mit zahlreichen Buchveröffentlichungen tätig. Daneben ist sie als gefragte Referentin bei Frauenfrühstück und in der Gemeindearbeit unterwegs. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Mitarbeiterschulung, geistliche Begleitung sowie therapeutische Seelsorge.

Den Flyer für das Männervesper können Sie gerne hier herunterladen.

Herzliche Einladung an alle Männer! Schauen Sie doch mal bei uns rein! Wir freuen uns auch über neue Gesichter.

Eine Anmeldeliste hängt wie immer im Foyer unseres Gemeindezentrums an der Infowand für Sie aus. Bitte tragen Sie sich dort ein, wenn Sie mit dabei sind oder melden Sie sich unter maennertreff@pforzheimer-stadtmission.de an. Wir freuen uns auf Sie!

Falls Sie noch Fragen haben, gibt Ihnen Gunter Eppelt (Tel.: 0176 23604166) gerne weitere Informationen.

Alles Weitere rund um den Männertreff finden Sie darüber hinaus hier.

Nach oben.

Interkulturelle Arbeit – EpiX




Am Samstag, 17. November 2018, findet um 17:00 Uhr in der Pforzheimer Stadtmission der zweite internationale Gottesdienst in diesem Jahr statt.

Egal, aus welchem Land Sie kommen und welche Sprache Sie sprechen - Sie sind bei uns alle herzlich willkommen!

Während des Gottesdienstes bieten wir Übersetzungen in verschiedene Sprachen (Englisch, Chinesisch, Arabisch, Türkisch, Persisch, Russisch) an. Neben abwechslungsreichen Beiträgen wird es auch ein spezielles Programm für die Kinder geben. Natürlich darf an diesem Nachmittag ein internationales Buffet mit einer bunten Vielfalt von nationalen Gerichten aus vielen verschiedenen Ländern nicht fehlen ...

Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen zum internationalen Gottesdienst möchten, dürfen Sie sich gerne an unseren pastoralen Referenten für interkulturelle Kommunikation, Waldemar Lies, wenden.

Den Flyer mit allen weiteren Details zum internationalen Gottesdienst finden Sie hier.
Nach oben.


Am Sonntag, 18. November 2018, findet um 19:00 Uhr in der Pforzheimer Stadtmission unser nächster Abendgottesdienst "ERlebt!" statt.

In diesem Gottesdienst stehen - ähnlich wie bei unserem Silvestergottesdienst - Zeugnisse und Berichte im Mittelpunkt. Menschen aus unserer Gemeinde oder Gäste erzählen aus ihrem Leben, von ihrem Glauben und ihrer Beziehung zu Gott.

Am 18. November 2018 wird Klaus Jost aus seinem Leben erzählen. Klaus Jost gelingt eine Bilderbuchkarriere bis zum Präsidenten von Intersport International. Doch dann erhält er plötzlich die Kündigung und seine Frau ist schwer erkrankt. Eine beispielhafte und gleichzeitig beispiellose Geschichte von familiären und beruflichen Tragödien wie Triumphen - und der Kraft des Glaubens!

Herzliche Einladung! Schön, wenn auch Sie mit dabei sind!

Alles Weitere zu unseren thematisch verschiedenen Abendgottesdiensten finden Sie hier.

Nach oben.

Am Mittwoch, 21. November 2018, wird es in der Pforzheimer Stadtmission einen Abendgottesdienst zum BuĂź- und Bettag geben.

Auch wenn der Buß- und Bettag in den meisten Bundesländern kein gesetzlicher Feiertag mehr ist, ist es uns wichtig, dass das Anliegen dieses Feiertages nicht vergessen wird. Beim Buß- und Bettag geht es darum, dass wir als Christen – jeder für sich, aber auch alle gemeinsam – in einer Haltung der Veränderung und Umkehr bleiben.

Wir laden Sie dazu ein, mit uns gemeinsam an diesem Abend innezuhalten. Der Abendgottesdienst beginnt um 20:00 Uhr.

Nach oben.




MITeinander
Menschen - Impulse - Themen



Im Rahmen unserer MITeinander-Reihe "Gemeinsam glauben" laden wir Sie am Donnerstag, 22. November 2018, um 20:00 Uhr zu einem Themenabend in unser Gemeindezentrum in der SachsenstraĂźe 30 ein. An diesem Abend werden Johannes Falk und Daniel Rentschler mit Musik und Vortrag zum Thema "Menschenhandel und Sklaverei" bei uns zu Gast sein.

Sklaven in Ketten sieht man schon lange nicht mehr, doch das heiĂźt nicht, dass sie verschwunden sind. Weltweit befinden sich ca. 36 Millionen Menschen in brutaler Arbeitssklaverei, Zwangsprostitution und anderen Formen gewaltsamer UnterdrĂĽckung.
Kinder, Frauen und Männer werden verschleppt, gefangen genommen und ausgebeutet.

Daniel Rentschler, Leiter der Bildungs- und Gemeindearbeit der Menschenrechtsorganisation International Justice Mission Deutschland e. V. (IJM), wird an diesem Abend über das dramatische Unrecht berichten und Wege aufzeigen, diese Missstände zu bekämpfen.

Unterstützt wird er von dem Musiker Johannes Falk, der als Botschafter für IJM tätig ist. Zusammen mit Mitarbeitern von IJM war er in Indien unterwegs. Er erzählt über das, was er dort erlebt hat und verleiht seine Stimme den Unterdrückten.

Ein Abend voll berĂĽhrender Geschichten und exzellenter Musik. Ein Abend, der Hoffnung macht.

Eintritt frei - Spende erbeten!

Den Flyer zu diesem MITeinander-Themenabend finden Sie hier zum Herunterladen.

Weitere Informationen zu "MITeinander" finden Sie darĂĽber hinaus auch hier.

Falls Sie noch Fragen haben, dĂĽrfen Sie sich gerne an unseren Stadtmissionar Uli Limpf wenden!

Nach oben.



Die Advents- und Weihnachtszeit kommt mit schnellen Schritten auf uns zu ...

Und deshalb gibt es beim Frauentreff am Freitag, 23. November 2018, die Möglichkeit, gemeinsam mit Barbara Hofmann und Patrizia Lauber Weihnachtsplätzchen zu backen.

Alle interessierten Frauen treffen sich um 18:00 Uhr in der Küche der Pforzheimer Stadtmission - am besten ausgestattet mit Schürze und leerer Gebäckdose.
Wer Ideen oder Rezeptvorschläge hat, kann diese gerne im Vorfeld an das Backteam weitergeben, damit alles organisiert bzw. die verschiedenen Teigsorten für den Abend vorbereitet werden können.

Haben Sie an diesem Termin noch nichts anderes vor? Wollen Sie Weihnachtsduft, Gemeinschaft und vieles mehr miteinander verbinden und erleben? Dann sind Sie sehr herzlich eingeladen! Schauen Sie doch einfach mal bei unserem Frauentreff vorbei ...

Eine Anmeldeliste hängt wie immer im Foyer unseres Gemeindezentrums für Sie aus. Tragen Sie sich ein - wir freuen uns auf Sie!

Alle weiteren Infos rund um den Frauentreff finden Sie hier.


Nach oben.

Am Samstag, 24. November 2018, findet die jährliche Gemeindeversammlung in der Pforzheimer Stadtmission statt.

Der offizielle Beginn ist um 15:00 Uhr. Alle, die vorher noch einen Kaffee trinken möchten, dürfen gerne ab 14:30 Uhr in der Sachsenstraße 30 vorbeischauen.

Die Themen und Inhalte der Gemeindeversammlung werden in den nächsten Tagen hier bekanntgegeben.

Eingeladen sind alle, die die Pforzheimer Stadtmission besuchen - auch diejenigen, die kein PSM-Mitglied sind.
Es wäre toll, wenn viele an diesem Samstag in der Stadtmission dabei sind!

Während der Gemeindeversammlung wird eine Kinderbetreuung (ab dem Kindergartenalter) angeboten.

Nach oben.


Eine gute Tradition in der Pforzheimer Stadtmission ist mittlerweile der Advents- und Weihnachtsverkauf, bei dem man weihnachtliche Geschenkartikel, Adventskränze bzw. Adventsgestecke, verschiedene Leckereien und Marmelade erwerben kann, um sich damit auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.

Der diesjährige Advents- und Weihnachtsverkauf findet am Samstag, 24. November 2018 (von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr) sowie am Sonntag, 25. November 2018 (von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr) in der Pforzheimer Stadtmission statt.

Schauen Sie doch einfach einmal vorbei! Vielleicht finden Sie ja etwas Schönes für sich selbst oder zum Weiterverschenken! Wir freuen uns auf Sie!

Der Erlös ist für die Arbeit der Pforzheimer Stadtmission bestimmt.

Nach oben.


Am Mittwoch, 12. Dezember 2018, findet wieder um 20:00 Uhr unser monatlicher Gemeindegebetsabend im Jugendbundraum der Pforzheimer Stadtmission statt.

„Dein Reich komme“ gehört zu den Fürbitten des Vaterunsers, das Jesus seine Jünger beten lehrte.
Bei unserem monatlichen Gemeindegebetsabend greifen wir dieses Anliegen Jesu auf. In kleinen Gebetsgruppen danken wir für erfahrenen Segen und bitten um das Wirken Gottes in der ganzen Stadtmission. Auch persönliche Gebetsanliegen können an diesen Abenden eingebracht werden.

Miteinander zu beten ist uns als Stadtmission sehr wichtig. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie dabei sind und die Arbeit der Stadtmission auf diese Weise unterstĂĽtzen.

Nach oben.

Nach genau zehn Jahren mit über 300 Konzerten und TV-Auftritten verabschieden sich Falk & Sons in dieser Formation. Mit einem der letzten Auftritte ist die ungewöhnliche Boyband in der Pforzheimer Stadtmission und läutet mit ihrem Weihnachtsprogramm die richtige Stimmung fürs Fest ein.

Dieter Falk & Sons „live“ mit „Toccata - von Bach bis Pop“
15.12.18 um 19:30 Uhr in der Pforzheimer Stadtmission

Dieses Konzert ist eine Feier - man möchte fast sagen „Party!“ - zu Ehren der wichtigsten Musiker der Kirchengeschichte, bei der mit Grooves aus drei Jahrhunderten und z. T. auch weihnachtlichen Songs auch die Stimmbänder und Lachmuskeln der Zuhörer gerne strapaziert werden. Zu hören sind Dieter Falk, einer der erfolgreichsten deutschen Musiker, Komponisten und Produzenten, sowie seine beiden Söhne Max und Paul. In ihrer Bühnenshow spielen Falk & Sons die bekanntesten „Hits“ von J. S. Bach, genauso wie die unvergesslichen Choräle von Paul Gerhardt und Martin Luther in einer mitreißenden Mischung aus Pop, Rock, Klassik & Jazz. In der ersten Konzerthälfte können die Zuschauer z. B. Lieder aussuchen, die Dieter Falk spontan improvisiert. Ein weiteres Highlight nach der Konzertpause ist der zehnminütige Konzertblock von Paul Falk, der seine eigenen Pop-Songs am Piano oder an der Gitarre singt und spielt, begleitet von der eigenen Familie.

„Zehn Jahre Falk & Sons - ein aufregendes Abenteuer!“

„Unsere Abschiedstournee ist ein Riesen-Dankeschön an unsere Fans und Konzertbesucher während dieser fantastischen Zeit.“ (Dieter Falk)

Der Karten können hier erworben werden:
- nach den Gottesdiensten in der Pforzheimer Stadtmission
- in der Christlichen Buchhandlung Pforzheim (BaumstraĂźe 6)
- oder hier online in unserem Ticketshop (siehe unten)
Nach oben.



Reset will Menschen in und nach einer Scheidung begleiten und ermutigen. Uns geht es einerseits um konkrete Hilfestellungen, aber auch darum, neue Ziele und Wege zu finden. Wir glauben, dass Jesus Christus uns auf diesem Weg trägt und verändert.

Wir treffen uns immer am vierten Freitag eines Monats in der Zeit von 19:30 bis 21:30 Uhr im Café Daheim der Pforzheimer Stadtmission (Eingang Wittelsbacherstr. 3, 75177 Pforzheim).

Der Flyer zu RESET liegt im Schriftenständer im Foyer unseres Gemeindezentrums für Sie aus bzw. kann auch hier heruntergeladen werden.


Kontakt:
Christine Stahl
Tel.: 0157 34762672

Dorothea von Gaisberg
Tel.: 07231 463608

Nach oben.



Christliche Kinder- und Jugendarbeit gehört von den Anfängen an zu den Kernaufgaben der Pforzheimer Stadtmission. Bereits im Gründungsjahr 1891 wurden zwei Sonntagsschulen eröffnet, in denen in den Spitzenzeiten des letzten Jahrhunderts zwischen 400 und 800 Kinder von ca. 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut wurden. Ein weiteres Ziel der Pforzheimer Stadtmission in ihren Anfängen war die Förderung und Betreuung von Jugendlichen, die im Zuge der Industrialisierung nach Pforzheim strömten und dort oft unter Einsamkeit oder auch Verwahrlosung litten.

Mit dem Anschluss der EC-Jugendarbeit an die Pforzheimer Stadtmission im Jahr 1960 wurde das Anliegen einer christlichen Kinder- und Jugendarbeit in der Pforzheimer Stadtmission nach dem 2. Weltkrieg neu aufgegriffen und bis heute fortgefĂĽhrt. Leidenschaftlich gerne sagen wir bis heute Kindern und Jugendlichen, dass Gott sie liebt und man das Leben gemeinsam mit ihm leben kann.

Mitbedingt durch das Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle – auch im Rahmen kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit – hat die Bundesregierung die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren stetig verbessert.

Es ist unser ureigenstes Anliegen, Kinder und Jugendliche in einer gesunden und warmherzigen Atmosphäre zu fördern.
Wir wollen ihnen die Liebe Gottes nahebringen und sie in ihrer Entwicklung schützen. Unsere im März 2017 herausgegebene Broschüre "Kinder- und Jugendschutz in der Pforzheimer Stadtmission e. V. / EC-Jugendarbeit Pforzheim" ist einer unserer Bausteine, dieses Ziel zu erreichen.

Die BroschĂĽre finden Sie hier zum Download.
Nach oben.

Wenn Sie wollen, können Sie die Sonntagspredigten im MP3-Format herunterzuladen.
Sie finden die Predigten unter den MenĂĽpunkten: "Gottesdienst" - "Predigten".
Oder klicken Sie einfach hier, um direkt auf die Seite zu gelangen.

Nach oben.

 Pforzheimer Stadtmission e.V.   Sachsenstr. 30   75177 Pforzheim   info@pforzheimer-stadtmission.de Impressum 
Schnellstartleiste